HOME
Unser Hobby ist der Hundesport und die leistungsorientierte Zucht Deutscher Schäferhunde.

Bei der Auswahl der Zuchtpartner liegen die Prioritäten auf Gesundheit, Wesen, Triebveranlagung, Arbeitsbereitschaft und Aussehen, denn Schäferhundezucht ist Gebrauchshundezucht.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die optimale Prägung und Sozialisierung unserer Welpen. Sie werden in Haus und Garten aufgezogen und von Anfang an mit den verschiedensten Umwelteinflüssen (Geräusche, Haushaltsgeräte, Verkehrsmittel usw.), Bodenbeschaffenheiten (Holz, Fliesen, Marmor, Laminat, Gitter, Gras, Beton) und Menschen jeder Altersklasse vertraut gemacht. Sie erhalten Motivationsgegenstände unterschiedlicher Art und ab dem Alter von ca. 6 Wochen werden regelmäßig kleine Ausflüge unternommen, um sie mit dem Autofahren und verschiedenen Örtlichkeiten bekannt zu machen.

Unser Ziel ist es gebrauchstüchtige Hunde mit guter Prägung und Umweltsicherheit zu züchten und aufzuziehen, die als Familien- und Begleithunde, sowie für alle sportlichen Bereiche einsetzbar sind.

Den Zwingernamen "von der Glacis" (Aussprache: Glasie), eingetragen auf Andrea Wittmann, haben wir gewählt, weil der oder die "Glacis" (beide Formen sind korrekt) ein fester Bestandteil unserer Heimatstadt Ingolstadt an der Donau ist. Der Begriff "Glacis" stammt aus der Zeit des barocken Festungsbaus und bezeichnete eine flache Erdaufschüttung vor dem Festungsgraben. Heute handelt es sich um den Grüngürtel mit den verschiedenen Festungsbauten rund um den Stadtkern, der von den Bewohnern als Naherholungsgebiet genutzt wird.
Wenn die Fenster zur Welt
nicht früh geöffnet werden,
bleibt auch das weitere Leben
von dunklen Schatten
gekennzeichnet.
Heinz Weidt